Volksbegehren-Aktive freuen sich über große Resonanz

Breiter Rückhalt für den Natur- und Artenschutz

Die Aktiven für das seit diesem Sommer niedersachsenweit laufende Volksbegehren Artenvielfalt freuen sich über eine sehr gute Resonanz. Die Landeswahlleiterin hat uns die Zahl der zum 01. September bei den Kommunen ausgewerteten gültigen Unterschriften geschickt: 72.167 lautet die stolze Zahl. Ein Zuwachs von rund 27.000 Unterschriften innerhalb eines Monats der größtenteils von den Sommerferien bestimmt war, ist zweifellos ein Erfolg.

Die Untersschriften-Sammlung geht weiter, heute beim Kartoffelfest bei Overmeyer in Emmelndorf.

Weiterlesen »

Volksbegehren: Übergabe von 300 Unterschriften an das Einwohnermeldeamt

Für einen ersten Schritt bis zur offiziellen Anmeldung des Volksbegehrens sind niedersachsenweit 25.000 Unterschriften in sechs Monaten erforderlich. Diese sammeln wir in Winsen gemeinsam mit dem NABU und den Parents for Future seit Juni angepasst an die coronabedingten Kontaktbeschränkungen vor allem im häuslichen Umfeld. Anfang August soll eine Zwischenbilanz Aufschluss über den Stand der Beteiligung geben. Dreihundert Unterschriften wurden daher jetzt kompakt im Rathaus abgegeben.

(mehr …)

Weiterlesen »

Fischtreppe Geesthacht – offener Brief

Offener Brief an Senator Jens Kerstan (Behörde für Umwelt und Energie Hamburg)– Moorburg temporär stilllegen!

Sehr geehrter Herr Senator,
lieber Jens,
mit der sog. „Fischtreppe“ in Geesthacht verfügt die Elbe über die größte und modernste Fischaufstiegsanlage Europas. Gebaut als Ausgleichsmaßnahme für das Kohlekraftwerk Moorburg sorgte das 30 Millionen Euro-Projekt für den Aufstieg von Millionen Fischen in den tiedeunabhängigen Bereich der Elbe.

(mehr …)

Weiterlesen »