Mehr GRÜN für die Elbmarsch

Unsere Kandidat:innen für Tespe

 


Eric Neuling, Tespe, parteilos
39 Jahre, Familienvater
Küchenchef auf dem Ellernhof „Natur und Business Akademie“
„Ich lege hohen Wert auf die Pflege und Erhaltung des dörflichen Charakters in Verbindung mit Zukunftsperspektiven für junge Menschen und Familien.“

Mehr Infos bei Facebook

Tespe: Listenplatz 1
Samtgemeinde: Listenplatz 14


Maximilian Blank, Tespe
25 Jahre
Studierender der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre
„In Tespe sind in erster Linie die Kita-Problematik und die Erschließung von Neubaugebieten als Themen zu nennen. In der Samtgemeinde liegt mein Augenmerk vor allem auf der Mobilitätssituation. Für eine lebhafte Gemeinschaft und einen starken Zusammenhalt braucht es zukünftig mehr Identifikation mit der Elbmarsch selbst. Gerade jungen Menschen möchte ich deshalb eine Stimme geben.“

Mehr Infos bei Facebook

Tespe: Listenplatz 2
Samtgemeinde: Listenplatz 7


Gerald Nack, Bütlingen
63 Jahre, verheiratet
Rentner, Mathematiker, langjähriger Gesamtbetriebsratsvorsitzender
„Soziale Gerechtigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel liegen mir besonders am Herzen. So möchte ich z.B. die vielen Förderprogramme für energiesparende Neubauten und die energetische Sanierung des Baubestandes für alle Elbmarscher:innen leichter zugänglich machen. Die sozial schwächeren Menschen benötigen dafür zusätzliche Förderungen.“

Samtgemeinde: Listenplatz 12
Tespe: Listenplatz 3


Swantje Herbst, Avendorf
29 Jahre, verheiratet, drei Kinder
Groß- und Außenhandelskauffrau in Elternzeit, Stoffwindelberaterin
„Ich möchte mich besonders für Familien und Kinder in der Elbmarsch einsetzen. Ich wünsche mir für jedes Kind in der Elbmarsch einen passenden Betreuungsplatz. Außerdem ist mir eine transparente Kommunalpolitik wichtig.“

Tespe Listenplatz 4
Samtgemeinde: Listenplatz 24


Jakob Haves, Avendorf
38 Jahre, verheiratet
Projektmanager in einem Maschinenbauunternehmen
„Kommunalpolitik ist so wichtig, um mit den Menschen vor Ort gemeinsam zu beweisen, dass man Veränderungen anstoßen kann, die einen echten Mehrwert für Mensch und Umwelt bieten. Ich möchte mich für ein ökologisch und ökonomisch nachhaltiges Mobilitätskonzept in der Elbmarsch stark machen.

Tespe: Listenplatz 5
Samtgemeinde: Listenplatz 9


Swantje Trutnau, Avendorf
37 Jahre, verheiratet
Zertifizierte Erlebnispädagogin, zur Zeit in einer Ausbildung zur Permakultur-Designerin
„Jede:r von uns hat eine Eigenverantwortung gegenüber dem Gemeinwohl und sollte – im jeweils möglichen Rahmen – entsprechend handeln. Anstatt anzuprangern und anderen die Hoheit über politische Entscheidungen zuzubilligen, ist es mein Wunsch zu gestalten und auch die Interessen derjenigen zu vertreten, die selbst nicht dazu in der Lage sind.“

Tespe: Listenplatz 6
Samtgemeinde: Listenplatz 10